Anzeigen

Fischbouletten

von: G. Wohlau
Menge: für ca. 14 Stück
Zeit: ca. 45 Min.

Zutaten:

400 g Fischfilet
1 kleine Stange Lauch
1 altbackenes Brötchen, eingeweicht in Wasser
1 Zwiebel
1 Ei
Salz
Pfeffer
4 Essl. Fett (z. B. Butter oder Öl)
100 g Semmelmehl

Uns gibt's auch als Kochbuch! Hier klicken!

Zubereitung:

1. Fischfilet, Zwiebeln und Lauch in Würfel schneiden

2. Fischfilet, Zwiebeln und Lauch mit dem Ei und dem gut ausgedrückten Brötchen vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und Bouletten daraus formen

3. Bouletten in Semmelmehl wälzen, Fett in einer Pfanne erhitzen und die Frikadellen ca. 4 Min. beidseitig braten


Erich sprach:

Durch das Semmelmehl werden die Fischbouletten schön knusprig. Für das altbackene Brötchen können alternativ auch ca. 100 g Semmelmehl und etwas Milch verwendet werden. Dieses Rezept kommt aus Stralsund.


Anzeige


0 Kommentare zu Fischbouletten

Kommentar schreiben






Anzeigen

Anzeige

Folge uns auf:

Erichs kulinarisches Erbe bei YouTube - jetzt kostenlos abonnieren und kein Video verpassen!

Folge uns auf Facebook!

Schick uns hier dein DDR-Rezept!

Seite übersetzen: