Anzeigen
Anzeigen
Folge uns auf:
Erichs kulinarisches Erbe bei YouTube - jetzt kostenlos abonnieren und kein Video verpassen!
Folge uns auf Facebook!
Schick uns hier dein DDR-Rezept!
Seite übersetzen:
Anzeigen

Hackfleischbrot (von: K. Karge)

Menge: für 4 Personen
Zeit: ca. 30 Minuten

Zutaten:

6 Scheiben durchwachsener Speck, in schmalere Streifen geschnitten
6 Gewürzgurken
1 Zwiebel in Ringe geschnitten
600 g Hackfleisch halb/halb
50 g Zwiebelwürfel
50 g in Milch eingeweichte Semmeln
1 Ei
Salz, Pfeffer
etwas Margarine
Silberfolie (Alufolie)

Uns gibt's auch als Kochbuch! Hier klicken!

Zubereitung:

1. Hackfleisch, Zwiebelwürfel, Ei, Semmeln, zu einer glatten Masse verkneten und würzen
2. Masse zu vier kleinen Broten formen
3. auf vier ca. 30 cm lange Streifen Silberfolie mit dem Pinsel etwas Margarine verteilen
4. je ein Hackfleischbrot draufgeben und etwas flach drücken
5. Gewürzgurken in Scheiben schneiden
6. Zwiebelrringe, Gewürzgurken und Speck auf dem Hackfleisch verteilen
7. die Silberfolie locker, aber vollständig schließen
8. alles 25 Minuten bei mittlerer Hitze im Ofen garen.
9. die Päckchen auf Teller geben und in der Folie servieren

Erich sprach:

Sehr deftig! Dazu Mischbrotscheiben servieren.


Anzeigen


0 Kommentare zu Hackfleischbrot (von: K. Karge)

Kommentar schreiben



>