Anzeigen
Anzeigen
Folge uns auf:
Erichs kulinarisches Erbe bei YouTube - jetzt kostenlos abonnieren und kein Video verpassen!
Folge uns auf Facebook!
Schick uns hier dein DDR-Rezept!
Seite übersetzen:
Anzeigen

Erfurter Putenbraten

von: erichserbe.de
Menge: für 4 Personen
Zeit: ca. 30 Minuten

Zutaten:

2 Putenbrüste (je ca. 250 g)
50 g Bauchspeck
100 g Margarine o. Butter
2 Möhren
1 Zwiebel
1/4 Knolle Sellerie
2 Essl. Tomatenmark
1 Essl. Mehl
1 Glas Weißwein
125 ml Brühe
etwas Salz
Paprikapulver
125 ml Kaffeesahne
Petersilie

Uns gibt's auch als Kochbuch! Hier klicken!

Zubereitung:

1. Fleisch in einer Mischung aus grob geschnittenem Speck und Butter oder Margarine anbraten, mit Paprikapulver und Salz würzen

2. anschließend mit verdünntem Tomatenmark übergießen und ab und zu mit etwas Weißwein und Brühe ablöschen

3. in einer Pfanne den Rest Margarine o. Butter zerlassen, geraspelte Möhren, Sellerie und Zwiebelstreifen zugeben, mit Mehl bestäuben

4. wenn die Putenbrust halbgar ist, den Gemüsesatz hinzu geben und alles zugedeckt garen lassen


Erich sprach:

Vor dem Anrichten wird das Gericht mit Kaffeesahne verfeinert und mit Petersilie bestreut. Putenfleisch hat allgemein sehr viel Eiweiß, ist eine sehr leichte Kost und schnell zubereitet.


Anzeigen


0 Kommentare zu Erfurter Putenbraten

Kommentar schreiben



>