Anzeigen
Anzeigen
Folge uns auf:
Erichs kulinarisches Erbe bei YouTube - jetzt kostenlos abonnieren und kein Video verpassen!
Folge uns auf Facebook!
Schick uns hier dein DDR-Rezept!
Seite übersetzen:
Anzeigen

Zigeunersalat

von: erichserbe.de
Menge: für 5 Personen
Zeit: ca. 20 Minuten

Zutaten:

200 g Weißkohl
75 g rote Paprika
50 g Möhre
25 g Zwiebel
50 g Gewürzgurken
Kräuter der Saison
Salz

Für die Marinade:

1 Teel. Schmand
1 Teel. Mayonnaise oder Salatcreme
1 Teel. Essig
1 Teel. Zitronensaft
1 Teel. Zucker
Salz und Pfeffer
1 Essl. Öl

Uns gibt's auch als Kochbuch! Hier klicken!

Zubereitung:

1. Weißkohl in feine Streifen schneiden (hobeln), etwas Salz zugeben und mit der Hand durchkneten

2. in Streifen geschnittene Paprika, grob geraspelte Möhre, in feine Streifen geschnittene Zwiebeln, dünne und halbierte Gurkenscheiben und fein gehackte Kräuter zugeben

3. die Marinade zubereiten und untermengen


Erich sprach:

Zigeunersalat ist ein bunter Salat und bietet deshalb nicht nur was für den Gaumen, sondern auch für's Auge. Fleisch, das typischerweise auch in klassischen Zigeunersalaten verwendet wurde und wird, war in der DDR nicht immer für jeden verfügbar. So ist vermutlich diese reine Gemüsevariante entstanden.


Anzeigen


0 Kommentare zu Zigeunersalat

Kommentar schreiben



>