Anzeigen
Anzeigen
Folge uns auf:
Erichs kulinarisches Erbe bei YouTube - jetzt kostenlos abonnieren und kein Video verpassen!
Folge uns auf Facebook!
Schick uns hier dein DDR-Rezept!
Seite übersetzen:
Anzeigen

Oberlausitzer Abernkuchen (von: erichserbe.de)

Menge: für 4-5 Personen
Zeit: ca. 45 Minuten

Zutaten:

1 kg Kartoffeln
4 Eier
2 Essl. Stärkemehl
1/8 l Milch
50 g weiche Butter
etwas Butter für die Backform
4 Essl. zerlassene Speckwürfel
Salz

Uns gibt's auch als Kochbuch! Hier klicken!

Zubereitung:

1. Kartoffeln kochen, pellen und durch die Kartoffelpresse geben oder gut zerstampfen
2. Eier, Stärkemehl, Milch, Butter, zerlassene Speckwürfel sowie Salz in die Masse einarbeiten
3. eine Springform oder kleine Kuchenförmchen ausbuttern
4. die Masse einfüllen und im vorgeheizten Ofen bei 200°C ca. 15 bis 20 Min. goldbraun backen

Erich sprach:

Komplett wird das Gericht, wenn Sauerkrautsalat dazu gereicht wird. Abernkuchen ist bspw. auch eine gute Alternative zu einfachen Salzkartoffeln.


Anzeigen


0 Kommentare zu Oberlausitzer Abernkuchen (von: erichserbe.de)

Kommentar schreiben



>