Anzeigen
Anzeigen
Folge uns auf:
Erichs kulinarisches Erbe bei YouTube - jetzt kostenlos abonnieren und kein Video verpassen!
Folge uns auf Facebook!
Schick uns hier dein DDR-Rezept!
Seite übersetzen:
Anzeigen

Warmer Kartoffelsalat (Saure Abern)

von: M. Anders
Menge: für ca. 4-5 Personen
Zeit: ca. 60 Minuten

Zutaten:
1,5 kg Kartoffeln mit Schale
1 l Brühe
50 g Speck
2 große Zwiebeln
1 Essl. Essig
10 g Zucker
1 saure Gurke
etwas Salz
evtl. etwas Mehl

Uns gibt's auch als Kochbuch! Hier klicken!

Zubereitung:
1. die Kartoffeln mit Schale kochen (nicht zu weich), pellen und in Scheiben schneiden
2. Speck und Zwiebeln in Würfel schneiden und (nach Belieben mit etwas Mehl) in der Pfanne bräunen
3. unter Rühren die Brühe und die in Würfel geschnittenen Gurken zugeben
4. mit Essig, Salz und Zucker abschmecken
5. die Kartoffelscheiben in die Tunke legen und 10-15 Min. ziehen lassen

Erich sprach:
Dazu können gebratene Blutwurst, Knoblauchwurst, Spiegeleier oder auch Bratenreste gereicht werden. Kartoffeln wurden und werden in einigen Regionen auch "Abern" genannt.


Anzeigen


0 Kommentare zu Warmer Kartoffelsalat (Saure Abern)

Kommentar schreiben



>