Anzeige

Gedeckter Apfelkuchen

von: erichserbe.de
Menge: 1 Backblech
Zeit: ca. 90 Minuten

Zutaten:

2 Eier
250 g Zucker
250 g Butter o. Margarine
500 g Mehl
1 Prise Salz
1 Pck. Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
ca. 500 g Apfelmus
ca. 200 g Puderzucker
etwas Wasser

Alle Rezepte von Ostdeutsch Kochen auch als Kochbuch! Hier bestellen!

Zubereitung:

1. Teig aus Mehl, Salz, Eier, Butter, Backpulver, Zucker und Vanillezucker kneten, teilen und mind. 30 Min. kühl stellen

2. erste Hälfte auf Backpapier ausrollen und in ein tiefes Backblech heben, Seiten beschneiden und nach oben kneten

3. Apfelmus gleichmäßig auf dem Teig verteilen

4. zweite Teighälfte über dem Apfelmus blechfüllend ausrollen

5. Teig etwas löchern, bei 180 °C für 20-30 Min. im vorgeheizten Backofen (Ober/Unterhitze) backen

6. Puderzucker und Wasser mischen, abgekühlten Kuchen damit glasieren

Anzeige

Gut zu wissen:

Der Kuchen wird in rechteckige Stücke geschnitten und leicht gekühlt serviert. Am besten lässt man ihn eine Nacht im Kühlschrank ziehen. Viele Bäcker haben die „Apfeldecke“ auch heute noch im Sortiment. Das Mus kann noch mit Apfelstückchen, Zimt oder Rosinen verfeinert werden.

*gesponserte Produktempfehlungen/Anzeigen