Anzeige

Über uns:

Unsere Köchin


Anzeige

Webmaster


Anzeige
Auch interessant:

köche-nord.de

Quarkspitzen

von: erichserbe.de
Menge: ca. 20-25 Stück
Zeit: ca. 30-45 Minuten

Zutaten:

300 g Magerquark
50 g Butter oder Margarine
3 Eier
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
300 g Mehl
3 Teel. Backpulver
den Saft einer Zitrone
1 kg Schweineschmalz (oder Öl)

Anzeige

Zubereitung:

1. Butter bzw. Margarine zerlassen, Zucker und Eier unterrühren

2. Quark, Mehl, Backpulver und Vanillezucker unterheben, Zitronensaft zugeben und alles zu einem glatten Teig verrühren

3. Öl oder Schmalz im flachen, breiten Topf erhitzen

4. mit einem Löffel Teigmasse abstechen, in heißes Fett geben und goldgelb ausbacken

5. fertige Spitzen im Zucker wälzen oder mit Puderzucker bestäuben

Alle Rezepte von Ostdeutsch Kochen auch als Kochbuch! Hier bestellen!
Gut zu wissen:

Quarkspitzen sind ein schnelles, leckeres Kaffeegebäck. Unbedingt heiß genießen!

*Produktempfehlungen oder Anzeigen (z. B. Amazon)


  1. 5612 Manni 14.01.2020 | 21:01 Uhr

    Echt toll eure Seite!
    Wir machen immer noch ein paar Rosinen rein, besteut werden sie bei uns mit Puderzucker. Seit Jahren sind Quarkspitzen zu Silvester zur Tradition geworden, und es gibt sie anstatt der Berliner.
    Viele Rezepte die ihr veröffentlicht kenne ich seit meiner Kindheit und versuche sie meinen Kindern auch weiterzugeben.

  2. 879 Karin 05.07.2014 | 07:07 Uhr

    Ein tolles Rezept - mache ich heute noch gerne!!
    Statt die fertigen Quarkspitzen in Zucker zu wälzen, haben wir immer Staubzucker darüber gestäubt .

Kommentar schreiben



>