Anzeigen
Geschenkideen:
Kochbuch - Erichs kulinarisches Erbe
Uns gibt's auch als Kochbuch! Hier bestellen!

DEFA Märchen
DDR Goldkette

Ostpakete
Ostdeutsche Biere
Anzeigen
Über uns:

Unsere Köchin

Webmaster
Seite übersetzen:

Eierlikör

Anzeige

von: erichserbe.de
Menge: 1 Liter
Zeit: ca. 15 Minuten

Zutaten:

8 Eigelb
250 g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
340 ml Kaffeesahne (10 %)
150 ml "Prima Sprit" (69 %)




Anzeige

Zubereitung:

1. Eigelb mit Puderzucker und Vanillezucker schaumig schlagen

2. Kaffeesahne langsam unterrühren

3. zuletzt den Alkohol unterrühren

4. Likör in eine Flasche füllen und kalt stellen


Erich sprach:

Nach ein paar Tagen im Kühlschrank bekommt der Likör eine schöne, cremige Konsistenz. Die Eier mit dem Zucker sollten über einem Warmwasserbad bei ca. 70 °C aufgeschlagen werden, um einer Salmonellenvergiftung vorzubeugen. In der DDR war "Prima Sprit" mit 96 % Alkohol erhältlich, heute eher seltener. Auch gehörte er damals zur sog. "Bück-Dich-Ware". Notfalls tut es hier aber auch anderer klarer Schnaps.



4 Kommentare zu Eierlikör

  1. 5405 Ines Krumbholz

    Wie früher bei Oma. Wir haben 96 prozentigen genommen. Ist etwas schärfer im Geschmack als der 69 prozentige. Aber total lecker.
    LG Ines von Rügen

  2. 5392 Manuela

    Hallo,
    ich habe Spiritus mit 96% zu Hause. Wieviel nimmt man denn davon?
    Über eine Antwort per Mail würde ich mich riesig freuen.
    LG Manuela

    Anmerkung Erich:
    Hallo Manuela, das hängt natürlich davon ab wie stark er sein soll. ;) Ich würde es erstmal mit 100 ml probieren.

  3. 5303 Tom

    Jo... Nen likör

  4. 5288 gerhard

    ich habe das rezept ausprobiert und was soll ich sagen,dass kann ich nur empfehlen.ich setze schon wieder einen neuen an.

Kommentar schreiben



>