Anzeigen
Geschenkideen:
Kochbuch - Erichs kulinarisches Erbe
Uns gibt's auch als Kochbuch! Hier bestellen!

DEFA Märchen
Ostdeutsche Biere
DDR-Eierbecher
Anzeigen
Über uns:

Unsere Köchin

Webmaster
Seite übersetzen:

Magdeburger Quark-Nudelauflauf

Anzeige

von: M. Herdam
Menge: für 5 Personen
Zeit: ca. 90 Minuten

Zutaten:

360 ml Milch
150 g Bandnudeln
35 g Butter
150 g Quark
12 g Stärke
2 Eier
1 Pck. Vanillezucker
35 g Zucker
1 kleine Zitrone
1 Prise Salz
1 Dose Obst nach Wahl (z. B. Pfirsiche oder Kirschen)




Anzeige

Zubereitung:

1. Milch mit Salz aufkochen, Nudeln dazu geben und unter Beobachtung weich kochen (Nudeln saugen die Milch komplett auf), auskühlen lassen

2. Eier trennen und Eigelb mit Abrieb der Zitrone, Quark und Stärke verrühren, Weißei mit Zucker und Vanillezucker zu Schaum schlagen

3. alles mit dem abgetropften Obst vermischen und unter die Nudeln heben

4. Masse in eine mit Butter gefettete Auflaufform füllen und bei 160 °C im vorgeheizten Backofen ca. 1 h backen


Erich sprach:

Den Auflauf nach dem Backen portionieren und z. B. mit etwas Saft aus den Früchtedosen servieren. Quark- Nudelauflauf ist ein süßer, fruchtiger Auflauf aus der Magdeburger Region und sollte warm gegessen werden.



0 Kommentare zu Magdeburger Quark-Nudelauflauf

Kommentar schreiben



>