Anzeigen
Geschenkideen:
Kochbuch - Erichs kulinarisches Erbe
Uns gibt's auch als Kochbuch! Hier bestellen!

Lauscha Christbaumschmuck

DDR Adventskalender

DEFA Märchen
Ostdeutsche Biere
Anzeigen
Über uns:

Unsere Köchin

Webmaster
Seite übersetzen:

Grillsteaks

Anzeige

von: erichserbe.de
Menge: für 5 Scheiben Fleisch
Zeit: ca. 20 Minuten (+ mindestens 1 Tag)

Zutaten:

5 Kammkoteletts vom Schwein (oder andere Fleischscheiben)
1 Teel. Salz
1 Teel. Pfeffer
1 Teel. Paprikapulver
2 große Zwiebeln
150 ml Öl
100 ml Senf
200 ml Bier




Anzeige

Zubereitung:

1. Fleisch plattieren (klopfen), Gewürze miteinander vermischen und Zwiebeln vierteln

2. in einem passenden Behälter die zuerst beidseitig gewürzten, dann mit Senf bestrichenen und mit Öl beträufelten Fleischscheiben übereinanderlegen, Zwiebeln mit einlegen

3. alles mit Bier aufgießen, bis die Fleischstücke von der Marinade bedeckt sind und mindestens einen Tag abgedeckt kühl stellen

4. Steaks über Holzkohle beidseitig grillen, gelegentlich mit der Marinade bestreichen


Erich sprach:

Auch die Zwiebeln können mitgegrillt werden. Es kann außerdem auch anderes Fleisch verwendet werden: z. B. Bauchfleisch. Kamm war zu DDR-Zeiten aber typisch. Ein Grillabend musste damals rechtzeitig geplant werden, da die Besorgung von Grillfleisch nicht immer einfach war. Mit Glück und Beziehungen konnte man das Fleisch vorbestellen. Ansonsten galt: rechtzeitig beim Fleischer sein und oft auch lange anstehen.



0 Kommentare zu Grillsteaks

Kommentar schreiben



>