Empfehlungen:

Anzeigen

DDR Rezeptvorschläge:

Süßes & Gebäck

Auch interessant:

köche-nord.de
*gesponserte Produktempfehlungen/Anzeigen

DDR Rezept: Süß-saure Kartoffelstückchen

Süß-saure Kartoffelstückchen - DDR Rezept © M. Passin

von: M. Passin
Menge: für 4 Personen
Zeit: ca. 90 Minuten

Zutaten:

500-700 g frischer Schweinebauch (nicht geräuchert oder gepökelt)
Suppengrün (Knollensellerie, Lauch, Möhren, Zwiebel)
1 Hand voll getrocknete Mischpilze
(gebräuntes) Mehl
1 großes Glas saure Gurken, in Stücke geschnitten (mit Sud)
in Würfel geschnittene Kartoffeln (mehlig kochend)
1-2 Esslöffel Essig
1 Esslöffel Zucker
1-2 Lorbeerblätter
2-3 Pimentkörner
Salz und Pfeffer
etwas Majoran

Alle Rezepte von Ostdeutsch Kochen auch als Kochbuch! Hier bestellen!

Zubereitung:

1. Schweinebauch mit Suppengrün, Piment, Lorbeer, Salz und Pfeffer kalt ansetzen, ca. 1 h im Wasser weich kochen (Fleisch sollte gut mit Wassser bedeckt sein) und abkühlen lassen

2. Fleisch klein schneiden, zum entstandenen Sud die Kartoffelstückchen, Mischpilze und Gurkenstücke geben, ca. 15 Min. kochen lassen und die Fleischstücke ebenfalls dazu geben

3. Eintopf mit dem Sud der Gurken, Essig, Salz, Majoran, Pfeffer und Zucker süß-sauer abschmecken

4. in einer Tasse (gebräuntes) Mehl mit etwas Wasser glatt rühren und damit den Eintopf andicken, gut aufkochen lassen

Anzeige

Gut zu wissen:

Wie jeder Eintopf schmeckt die Suppe jeden Tag, nach nochmaligem Erwärmen, ein bisschen besser.

*gesponserte Produktempfehlungen/Anzeigen