Anzeigen
Geschenkideen:
Kochbuch - Erichs kulinarisches Erbe
Uns gibt's auch als Kochbuch! Hier bestellen!

DEFA Märchen

Ostpakete
Ostdeutsche Biere
DDR-Eierbecher
Anzeigen
Über uns:

Unsere Köchin

Webmaster
Seite übersetzen:

Bauernfrühstück

Anzeige

von: erichserbe.de
Menge: für 1 Person
Zeit: ca. 30 Minuten

Zutaten:

3 große frische Kartoffeln oder gekochte Kartoffelreste
1/2 Zwiebel
30 g Schinkenspeck
10 g Margarine
Salz und Pfeffer
3 Eier




Anzeige

Zubereitung:

1. Kartoffeln in Scheiben schneiden

2. Kartoffelscheiben in der ausgelassenen Margarine anbraten

3. Schinkenspeck und Zwiebeln in Würfel schneiden, dazu geben, alles kross braten und mit Salz und Pfeffer würzen

4. Eier aufschlagen, über die Bratkartoffeln geben, stocken lassen, wenden und das fertige Bauernfrühstück zusammengeklappt servieren


Erich sprach:

Bei bereits gekochten Kartoffeln vom Vortag kann Punkt 2 und 3 auch getauscht werden. Dazu am besten saure Beilagen z. B. Gewürzgurken oder Krautsalat servieren. Ohne das Ei erhält man gewöhnliche Bratkartoffeln.



3 Kommentare zu Bauernfrühstück

  1. 5052 petra

    ich kenne den arbeitsvorgang etwas anders...erst bratkartoffeln wie gewohnt herstellen dannach speck mit zwiebeln auslassen darüber eine masse aus zwei eiern und etwas milch verquirlt geben- stocken lassen,dann auf eine hälfte der bratpfanne die bratkartoffeln geben die andere hälfe vom ei mit der pallete uber die bratkartoffeln schlagen und auf einen teller stürzen ..

  2. 407 Marion

    Man klappte das Bauernfrühstück zusammen!! Das war doch das Erkennungsmerkmal!!!

  3. 128 Katja

    Ganz toll! Wie bei Oma. Diese hat sich jetzte eine Hardcore-Variante für Hartgesottene einfallen lassen. Denn im Bistro wird jetzt bestellt: Bauernfrühstück mit Schnitzelfüllung. Also einfach ein Schnitzel darauf und zusammenklappen. Da pumpt selbst der größte Maikäfer.

Kommentar schreiben



>