Anzeige

Rosenbowle

von: Heike & Juliane
Menge: 1 Bowlegefäß
Zeit: ca. 15 Minuten

Zutaten:

Blätter von 10 aufgeblühten Rosen
100 g Zucker
2 Flaschen Weißwein

Jetzt Ihr Immunsystem unterstützen - hier klicken!Anzeige

Zubereitung:

1. Blätter vorsichtig waschen

2. abwechselnd Rosenblätter und Zucker in ein Bowle-Gefäß schichten und mit dem Wein übergießen

3. über Nacht ziehen lassen

4. am nächsten Tag je nach Belieben mit Sekt oder Selters auffüllen

Alle Rezepte von Ostdeutsch Kochen auch als Kochbuch! Hier bestellen!

Gut zu wissen:

Die etwas andere Bowle - ein echter Hingucker auf jeder Party! Und schmecken tut sie auch noch. Danke an die Einsenderinnen.

*gesponserte Produktempfehlungen/Anzeigen

Kommentare

  1. 42 Heidi Marschner 19.02.2013 | 12:02 Uhr

    und die rosenblütenblätter werden mitgetrunken/-gegessen?

    Anmerkung: Liebe Heidi, das darf jeder selbst entscheiden. Essbar sind sie allemal. :)

Kommentar schreiben