Kochbuch - Erichs kulinarisches Erbe
Uns gibt's auch als Kochbuch! Hier bestellen!
Anzeigen
Über uns:

Unsere Köchin

Webmaster
Geschenkideen:
Ostpakete
Ostdeutsche Biere
DDR-Eierbecher
Anzeigen
Seite übersetzen:

Bauernrouladen

Anzeige

von: erichserbe.de
Menge: für 6 Personen
Zeit: ca. 60 Minuten

Zutaten:

500 g gemischtes Hackfleisch
1 Ei
1-2 Zwiebeln (50 g für Hackmasse)
50 g eingeweichte
Brötchen oder Semmelmehl
1 Teel. Senf
Salz, Pfeffer
etwas Margarine zum Braten
3 Gewürzgurken
6 Scheiben Schinken
1/2 Teel. Tomatenmark

Uns gibt's auch als Kochbuch! Hier klicken!

Zubereitung:

1. aus Hackfleisch, Ei, Zwiebeln, Brötchen, Senf und Gewürzen eine Hackmasse herstellen

2. die Hackmasse in 6 Portionen teilen, in jede Portion 1/2 Gewürzgurke und eine Scheibe
Schinken einwickeln und alles zu Rouladen formen

3. Margarine auslassen und die Rouladen allseitig scharf anbraten

4. Rouladen entnehmen, in dem Ansatz die klein geschnittenen Zwiebeln und das Tomatenmark anrösten und mit Wasser oder Brühe ablöschen

5. Rouladen dazu geben und bei kleiner Hitze ca. 30 Min. garen

6. Rouladen entnehmen, den Bratenansatz binden und evtl. nachwürzen


Erich sprach:

Bauernrouladen sind ein sehr herzhaftes Gericht. Dazu passen sowohl Mischgemüse als auch Sauerkraut und Kartoffeln.


Anzeige


2 Kommentare zu Bauernrouladen

  1. 5130 Silvia

    Sehr köstlich und pikant. Man muss aufpassen, dass die Rouladen beim Braten nicht zerfallen, daher nehme ich jetzt mehr Rindergehacktes.

  2. 4975 bardana

    Bin vom Rezept begeistert. Und genauso schmeckt es auch.

Kommentar schreiben



>