Anzeige

Kalte Ente

von: erichserbe.de
Menge: 1 Bowlegefäß
Zeit: ca. 15 Minuten

Zutaten:

1 Zitrone
100-150 g Zucker
1 Flasche Weißwein
1 Flasche Selterswasser

Alle Rezepte von Ostdeutsch Kochen auch als Kochbuch! Hier bestellen!

Zubereitung:

1. Zitrone waschen, in Scheiben schneiden und im Gefäß mit Zucker bestreuen

2. Wein und Selterswasser aufgießen

Anzeige

Gut zu wissen:

Die Bowle lässt sich mit Orangensaft (von 1-2 Früchten) verfeinern und wird gekühlt oder mit Eiswürfeln serviert. Der Name leitet sich von "kaltes Ende" ab, da man das Getränk nach dem Essen reichte. Im Volksmund wurde daraus die "Kalte Ente".

*gesponserte Produktempfehlungen/Anzeigen