Anzeigen
Geschenkideen:
Kochbuch - Erichs kulinarisches Erbe
Uns gibt's auch als Kochbuch! Hier bestellen!

DEFA Märchen
Ostdeutsche Biere
DDR-Eierbecher
Anzeigen
Über uns:

Unsere Köchin

Webmaster
Seite übersetzen:

Kokos-Bienenstich

Anzeige

von: R. Sabbarth
Menge: 1 Haushaltsblech
Zeit: ca. 60 Minuten

Zutaten:

4 Tassen Mehl
3 Tassen Zucker
2 Tassen Buttermilch
3 Eier
1 Pck. Backpulver
1/2 Tasse Zucker
2 Tassen Kokosraspeln
1 Becher Schlagsahne
125 g zerlassene Butter




Anzeige

Zubereitung:

1. aus Mehl, 3 Tassen Zucker, Eier, Backpulver und der Buttermilch einen Teig herstellen und diesen auf ein gefettetes Backblech geben

2. 1/2 Tasse Zucker mit Kokosraspeln vermischen und auf den Teig geben

3. Blech bei 170 °C ca. 20 Min. im Ofen backen

4. Becher Schlagsahne und zerlassene Butter mischen und auf dem gebackenen Kuchen verteilen


Erich sprach:

Das war die günstigere Antwort der DDR auf den klassischen Bienenstich mit einer Mandel-Honigmasse. Durch die Schlagsahne-Butter-Mischung wird der Kuchen auch bei längerer, kühler Lagerung nicht trocken.



10 Kommentare zu Kokos-Bienenstich

  1. 5310 Marina

    Ist das stark,Ostrezepte gefunden zu haben aus meiner Jugendzeit. Da war vieles besser,zB. die geliebten Rezepte HURRA, das ist echt stark hier auf Ihrer Seite nachbacken oder kochen zu können. Ich habe von damals viele Rezepte vergessen und jetzt sind sie wieder da.... Unglaublich toll......

  2. 5305 Sandra

    Hallo,
    Ich werde den Kuchen heute backen und meinen Freund damit überraschen. Er hat mir immer von diesem Kuchen erzählt und sich nach seiner Jugend gesehnt.
    Ich freue mich schon sehr auf sein Gesicht :-)

  3. 5263 Ramona

    Hallo,das wären 1kg Mehl?bei 250 ml tasse

    Anmerkung Erich: Hallo Ramona, ich würde lieber mit ca. 200 ml pro Tasse rechnen. Ansonsten ist es aber gar nicht so wichtig, genau die Größe zu haben bei der Menge. Wichtiger ist es, immer die selbe Tassengröße zu benutzen.

  4. 5258 Ramona

    Hallo.
    Super Rezept. Meine Freundin hatte diesen gebacken und mir zum kosten vorbei gebracht.einfach lecker.nun bin ich hier auf eurer Seite wegen dem Rezept. Einfach lecker und schnell zu bereitet.Schade das man die Rezepte nicht ausdrucken kann.wäre bei der Zubereitung auch von anderen Rezepten sehr hilfreich.oder gibt es einen Trick?

    Anmerkung Erich: Hallo Ramona, du kannst den Text kopieren und ausdrucken. Sollte kein Problem sein. Ansonsten gibt's uns auch als Kochbuch. :)

  5. 5241 Mercedes

    Hallo! Gerade habt ihr bestätigt das es den Kuchen gab!
    Seid ich hier in Baden-Württemberg bin und davon spreche, es war immer ein Kuchen den ich fast am meisten mochte, und selbst die die damals auch im Osten lebten waren so unwissend!
    Hab den schon gemacht weil ich im Netz gesucht hab!
    Das ist einfach so lecker!
    Danke das ihr es so steht habt wie ich ex noch im Kopf hatte!
    Eure Seite ist echt so gut!!!!
    Vieles was ich nicht mehr wusste...ich suche weiter!
    Ps....manches scheitern jetzt an Rezepten so umständlich!
    Danke!
    Shalom

  6. 5199 Peggy Loki

    Habe heute den Kokos-Bienstich gebacken....Danke eure Anleitung ,war das Kinderleicht..Vielen dank..Ist genauso geworden ,wie ich ihn aus der Kindheit kenne...Ind ich bin anfängerrin ,was das backen angeht..Ihr seid klasse

  7. 5117 Simone

    Ich hab eine Frage, wegen dem Zucker. Ist das dann nicht zu süß bei 3 Tassen? Habe nämlich vor diesen Kuchen auch zu machen :)

    Anmerkung Erich: Hallo Simone: Das ist Geschmackssache. Ansonsten nimm doch einfach eine Tasse weniger.

  8. 5110 Sigrid

    Mache diesen Kuchen das zweite mal. Es gibt kein besseren Bienenstich,mein Schwager sagt wie früher bei seiner Mutter.Und wir mögen ihn alle.

  9. 5082 Sylvia

    Was für eine Tassengröße ist es denn?

    Anmerkung Erich: Hallo Sylvia, ca. 250 ml Tassen.

  10. 5073 Jana

    Super Kuchen und genau so wie früher bei Mutti. :)

Kommentar schreiben



>