Anzeigen
Geschenkideen:
Kochbuch - Erichs kulinarisches Erbe
Uns gibt's auch als Kochbuch! Hier bestellen!

Lauscha Christbaumschmuck

DDR Adventskalender

DEFA Märchen
Ostdeutsche Biere
Anzeigen
Über uns:

Unsere Köchin

Webmaster
Seite übersetzen:

Eisplätzchen

Anzeige

von: I. Stein
Menge: für ca. 25 Stück
Zeit: ca. 30 Minuten

Zutaten:

50 kleine Oblaten
125 g Kokosfett
125 g Puderzucker
125 g Kokosraspeln
1 Ei
1 Pck. Vanillezucker
2 Pck. "Clic-Getränkepulver" in versch. Farben/Geschmacksrichtungen, alternativ: Götterspeise rot & grün




Anzeige

Zubereitung:

1. Kokosfett auflösen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen

2. Kokosraspeln, Puder- und Vanillezucker unter das Fett mischen und Masse auf 2 (oder mehr) Schüsseln aufteilen

3. beide Teile mit verschiedenem Clic-Pulver bzw. Götterspeisepulver einfärben

4. Masse jeweils zwischen 2 Oblaten verteilen, etwas zusammendrücken und an den Rändern abstreichen

5. zum Aushärten Plätzchen über Nacht in den Kühlschrank oder raus in den Schnee stellen


Erich sprach:

Eisplätzchen heißt diese winterliche Süßspeise, weil man sie im Kühlschrank oder im Winter draußen kühlt, damit sie schön bissfest werden. Ein anderer Name ist "Clic-Plätzchen". Man kann auch Kuvertüre unter das Fett mischen. Dann wird es schokoladig.



0 Kommentare zu Eisplätzchen

Kommentar schreiben



>