Anzeige
Über uns:

Unsere Köchin


Webmaster


Anzeige
Auch interessant:

köche-nord.de

Falsches Hirn

von: M. Gothmann
Menge: für 3-4 Personen
Zeit: ca. 20 Minuten

Zutaten:

1 Zwiebel
4 mittelgroße Tomaten
8 Eier
etwas Milch
1-2 Essl. Öl
Salz und Pfeffer


Anzeige

Zubereitung:

1. Zwiebeln und Tomaten klein schneiden und im Öl anbraten

2. die Eier mit der Milch und den Gewürzen verrühren und dazu geben

3. alles unter Rühren stocken lassen

Alle Rezepte von Ostdeutsch Kochen auch als Kochbuch! Hier bestellen!
Gut zu wissen:

Wer beim Lesen des Namens den Appetit verloren hat, kann ihn sich beim Essen wieder holen. Denn auch wenn das Gericht zubereitet dem echten gebratenen Schweinehirn ähnelt - daher wohl der Name - hat es tatsächlich wenig damit zu tun und schmeckt auch noch richtig gut.

*Produktempfehlungen oder Anzeigen (z. B. Amazon)


  1. 5654 Ulla Reutner 01.07.2020 | 14:07 Uhr

    Bin Wessie, kenne es aber auch aus Kindertagen von meiner Oma. Die stammt aus Breslau. Wir machen falsches Hirn gerade im Sommer gern. Ein bisschen frischen Schnittlauch am Schluss kommt auch gut.

  2. 5443 Stefanie Schmidt 01.08.2018 | 12:08 Uhr

    Ist ein sehr altes rezept aus Omas Zeiten und schmeckt sehr gut ist aus DDR Zeiten

Kommentar schreiben



>