Anzeige
Über uns:

Unsere Köchin


Webmaster


Anzeige
Auch interessant:

köche-nord.de

Stolzer Heinrich

von: erichserbe.de
Menge: für 5 Personen
Zeit: ca. 30 Minuten

Zutaten:

5 Bratwürste
20 g Butter oder Margarine
250 ml Wasser oder Brühe
50 ml Weißwein
2 Essl. Schwarzbrot (fein gekrümelt) oder Mehl
den Saft einer Zitrone
1 Teel. Essig-Essenz
1 Teel. Zucker
1 Teel. Senf*
Salz und Pfeffer
etwas Kümmel
(2 Lorbeerblätter, 5 Kapern)


Anzeige

Zubereitung:

1. Bratwurst in Butter oder Margarine beidseitig kräftig anbraten, mit einem Teil Wein (50 ml) und 3 Teile Wasser bzw. Brühe (150 ml) auffüllen und ca. 10 Min. schmoren lassen

2. Wurst heraus nehmen, restliches Wasser bzw. Brühe auffüllen

3. Schwarzbrot bzw. Mehl sowie Kümmel, Senf, Essig (Lorbeer, Kapern) und Zucker dazu geben, verrühren

4. alles aufkochen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, Wurst dazu geben und mit Zitronensaft und evtl. noch etwas Wein beträufeln

Alle Rezepte von Ostdeutsch Kochen auch als Kochbuch! Hier bestellen!
Gut zu wissen:

Angerichtet wird dieses Gericht typischerweise mit Stampfkartoffeln. Wer es süß-sauer mag, wird auch am "Stolzen Heinrich" Gefallen finden. Das Gericht ist schon sehr viel älter als die DDR und hat seinen Ursprung sowohl im Thüringer als auch im Berliner Raum. Entsprechend unterschiedliche Rezeptvarianten, sogar mit Bier zubereitet, gibt es.



  1. 5450 Berlinjoerg 21.08.2018 | 16:08 Uhr

    Dies ist ein ganz altes Berliner Gericht. Echt lecker.
    Tolle Seite!

  2. 5441 Holger 21.07.2018 | 23:07 Uhr

    Hallo! Tolle Seite die viel Erinnerung weckt. Auch dieses Rezept. Allerdings vermisse ich die Mengenangabe von Senf. 1EL?

Kommentar schreiben



>