Anzeigen
Geschenkideen:
Kochbuch - Erichs kulinarisches Erbe
Uns gibt's auch als Kochbuch! Hier bestellen!

DEFA Märchen

DDR Glockenspiel

Ostpakete
Ostdeutsche Biere
Anzeigen
Über uns:

Unsere Köchin

Webmaster
Seite übersetzen:

Kochklopse (Königsberger Art)

Anzeige

von: erichserbe.de
Menge: für 5 Personen
Zeit: ca. 60 Minuten

Zutaten:
500 g Hackfleisch
50 g Zwiebelwürfel und 1 Zwiebel
50 g eingeweichte Semmeln
1 Ei und 1 Eigelb
1 l Wasser
1 Lorbeerblatt
3 Pimentkörner
2 Pfefferkörner
50 ml Sahne
30 g Butter
30 g Mehl
etwas Zucker
Zitronensaft oder Essig
Salz, Pfeffer, (Senf und Kapern)




Anzeige

Zubereitung:
1. Wasser mit Zwiebel, Lorbeer, Piment und Pfefferkörner kochen

2. aus Hackfleisch, Zwiebelwürfel, Semmeln, Ei, Salz, Pfeffer (und etwas Senf) eine Masse herstellen und 10 Klopse formen

3. Klopse in das kochende Wasser geben und ca. 20 Min. gar ziehen lassen

4. Klopse aus der Flüssigkeit nehmen, Brühe durch ein Sieb gießen

5. aus Mehl und Butter eine Schwitze herstellen mit der Brühe auffüllen und 20 Min. köcheln lassen

6. mit etwas Zitronensaft oder Essig, Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken

7. Eigelb mit Sahne verrühren und in die Soße rühren

8. nach Geschmack mit Kapern servieren

Erich sprach:
Königsberger Klopse haben ihren Ursprung in Ostpreußen. Dieses Rezept ist eine DDR-Abwandlung davon. Ursprünglich gehört auch Fisch in die Fleischmasse.



2 Kommentare zu Kochklopse (Königsberger Art)

  1. 5360 Hartmut

    Ich hatte noch die Ehre in den 50er Jahren mit meiner Großmutter in Ostpreußen (im heutigen polnischen Masuren) dieses Gericht zu kochen. Sie kannte ein ähnliches, wie das von Ihnen gedruckte Rezept von Besuchen vor dem Krieg im "Reich". Drei Dinge kamen im Original für sie überhaupt nicht in Frage: Mehl, Butter und Kapern. Sie konnte das auch begründen: Weissmehl und Butter waren kostbar und wurden für Feiertage aufgespart. Wie sollten Kapern aus dem Mittelmeerraum zur Ihr in die Provinz finden? Es wurde die kostbare Brühe etwas reduziert und dann komplett weiter verwendet und mit mehren Eigelben und Sahne verfeinert. Die Klopse wurden mit Löffel und Gabel gegessen. Ich koche mit großem Erfolg bis Heute so.

  2. 5022 Iosef

    Hab es heute mal nachgekocht. ^^ Sogar mit echtem Hut. :p http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/201508061727467jkmnruh9c.jpg

Kommentar schreiben



>