Anzeigen
Geschenkideen:
Kochbuch - Erichs kulinarisches Erbe
Uns gibt's auch als Kochbuch! Hier bestellen!

DEFA Märchen

DDR Glockenspiel

Ostpakete
Ostdeutsche Biere
Anzeigen
Über uns:

Unsere Köchin

Webmaster
Seite übersetzen:

Kartoffelsuppe (von: erichserbe.de)

Anzeige

Menge: für 5 Personen
Zeit: ca. 60 Minuten

Zutaten:

1 l Fleischbrühe
50 g durchwachsenen Speck
100 g Zwiebeln
100 g Möhren
50 g Sellerie
50 g Lauch
400 g Kartoffeln
Salz, Pfeffer, Majoran




Anzeige

Zubereitung:

1. alle Zutaten in etwa gleichgroße Würfel/Stücke schneiden
2. Speck und Zwiebeln anschwitzen
3. das Gemüse zugeben und mit anschwitzen
4. die Kartoffeln zugeben, mit anschwitzen und mit der Brühe auffüllen
5. Gewürze zugeben und 30 min. kochen lassen
6. nochmals abschmecken und servieren

Erich sprach:

Kartoffelsuppe war damals ein einfaches Gericht, schnell zubereitet - mit Zutaten, welche immer erhältlich und vom Preis erschwinglich waren. Das war in der DDR so und hat sich bis heute nicht geändert. Serviert wird die Suppe traditionell mit einer Bockwurst, die das Gericht noch aufwertet.



4 Kommentare zu Kartoffelsuppe (von: erichserbe.de)

  1. 5307 Christian

    ..nochn Eßlöffel Senf (kurz vorm servieren) dadurch! Einfach köstlich!
    Und am Tag drauf, noch mal aufwärmen! Einfach: Mmmmhmmm!!!! Schmatz, schmatz!!!

  2. 4871 Gina

    Das gibts bei mir morgen zum Mittag hab das Rezept schon als Kind gern gemacht und jetzt freut es meine Kids wenn ich das mache sie lieben die Kartoffelsuppe natürlich mit Wiener Würstchen

  3. 283 Corinna

    bei uns wird das alles zerstampft!!

  4. 83 Max Strammer

    Auch hier gab's natürlich wieder viele Versionen. Mit Suppenfleisch, Gehacktesklößchen, Kasslerwürfeln und oder Pilzen der Saison oder Trockenpilzen aus eigener Trocknung. Auch einer Version mit harten Blutwurstwürfeln ist mir bekannt.. Auf jeden Fall würde sie leicht süß-sauer abgeschmeckt. Immer ein Hit!

Kommentar schreiben



>