Anzeigen
Geschenkideen:
Kochbuch - Erichs kulinarisches Erbe
Uns gibt's auch als Kochbuch! Hier bestellen!

DEFA Märchen

Ostpakete
Ostdeutsche Biere
DDR-Eierbecher
Anzeigen
Über uns:

Unsere Köchin

Webmaster
Seite übersetzen:

Rostocker Makrelencocktail (von: erichserbe.de)

Anzeige

Menge: 4 Gläser
Zeit: ca. 20 Minuten

Zutaten:

1 Dose Makrelenfilet in Öl
4 Teel. Pfirsiche (Dose)
4 Teel. Gewürzgurkenwürfel
4 Teel. Zwiebelwürfel
4 Zitronenkeile

Für die Cocktailsoße :
60 g Mayonnaise
200 g saure Sahne
2 Essl. Ketchup
2 Essl. Pfirsichsaft
2 cl Weinbrand
Salz, Zucker, Chilipulver, Worcestershiresauce




Anzeige

Zubereitung:

1. in 4 Weingläser schichtweise Zwiebeln, Gurken, Pfirsiche und Makrelenfilet verteilen
2. für die Cocktailsoße übrige Zutaten vermischen und über den Cocktails verteilen
3. auf den Gläserrand je einen Zitronenkeil legen

Erich sprach:

In den 60er Jahren wurde Fisch zu einem preiswerten Volksnahrungsmittel der DDR. Es kursierte der Spruch: "Frischen Fisch auf jeden Tisch" in der sozialistischen Republik. 1960 ging auch im DDR Fernsehen "Dem Fischkoch in die Töpfe geschaut" auf Sendung. Rudolf Kroboth gab dort Tipps für die Zubereitung von Fischgerichten. Das von uns vorgestellte Rezept war eine Lieblingsspeise der gesamten Familie Kroboth.



0 Kommentare zu Rostocker Makrelencocktail (von: erichserbe.de)

Kommentar schreiben



>