Anzeigen
Geschenkideen:
Kochbuch - Erichs kulinarisches Erbe
Uns gibt's auch als Kochbuch! Hier bestellen!

Lauscha Christbaumschmuck

DDR Adventskalender

DEFA Märchen
Ostdeutsche Biere
Anzeigen
Über uns:

Unsere Köchin

Webmaster
Seite übersetzen:

Schwedeneisbecher

Anzeige

von: erichserbe.de
Menge: für 1 Eisbecher
Zeit: ca. 10 Minuten

Zutaten:

3 Kugeln Vanilleeis
3 Essl. Apfelmus
1 Becher gut gekühlte Schlagsahne
etwas Eierlikör




Anzeige

Zubereitung:

1. zuerst Apfelmus in einen Eisbecher geben, darüber die Eiskugeln verteilen

2. gekühlte Sahne steif schlagen und nach Bedarf über das Eis geben

3. abschließend Eierlikör nach Geschmack über der Sahne zerlaufen lassen


Erich sprach:

Zur Legende der Namensgebung: 1952 verlor die BRD-Eishockeymannschaft bei den Olympischen Winterspielen in Oslo gegen die Schweden mit 3 : 7. Aus Schadenfreude über die Niederlage des Klassenfeindes soll Walter Ulbricht seine bevorzugte Eiskreation fortan "Schwedeneisbecher" genannt haben.



2 Kommentare zu Schwedeneisbecher

  1. 5260 Ines

    Diesen Eisbecher essen wir immer wenn wir meine Eltern in Jena besuchen.Dort gibt es auch Schoko-Zimt Eis. Hier in NRW ist anscheinend noch keine Eisdiele auf diese Idee gekommen. Schade, mitlerer Weile hat z.B. mein Schwiegervater ("Wessi") immer Apfelmuss und Eierlikör zu hause, um auf jeden unserer Besuche vorbereitet zu sein.

  2. 5024 Egon

    Nun, die BRD-Eishokeymannschaft hat wohl oft und gegen viele Länder verloren. Da müsste es etliche Eisbecher gegeben haben.
    Außerdem hat WU nur Moskauer Eis gegessen.

    Anmerkung Erich: Hallo Egon, die Hypothese zur Namensgebung stammt nicht von uns, ist nur "recherchiert" und darf sicher durchaus auch mit einem zwinkernden Auge betrachtet werden. Deshalb die Wortwahl "Legende". Ebenso wie deine These vom Moskauer Eis. Oder gab es da engere Beziehungen zwischen dir und Walter? ;)

Kommentar schreiben



>