Uns gibt's auch als Kochbuch! Hier bestellen!
Kochbuch - Ostdeutsch Kochen

Werbung
Über uns:

Unsere Köchin


Webmaster


Werbung
Auch interessant:

köche-nord.de

Aschkuchen (Harzer Art)

von: Isabell
Menge: für 5 Personen
Zeit: ca. 60 Minuten

Zutaten:

500 g Kartoffeln
100 g Zwiebeln
6 Eier
1 altes Brötchen
8-10 Schinkenspeckscheiben (ca. 0,5 cm dick)
250 g Kirschen
250 ml Milch
1 Essl. Mehl
etwas Zucker, Muskat, Salz
Margarine zum Einfetten


Werbung

Zubereitung:

1. Kartoffeln reiben und zusammen mit 2 Eiern, Mehl, Muskat, Salz und den in Würfel geschnittenen Zwiebeln einen Kartoffelteig herstellen

2. restliche Eier mit Milch und Zucker verquirlen und Brötchen darin einweichen

3. Auflaufform einfetten, Boden mit Speckscheiben belegen, darüber den Kartoffelteig, dann Kirschen und wieder Speckscheiben, zuletzt die Eiermischung mit ausgedrückten Brötchenflocken auftragen

4. alles ca. 30 Min. bei ca. 170 °C im Backofen backen


Gut zu wissen:

Die Kombination aus herzhaften Speck mit Früchten macht den Aschkuchen zu einem außergewöhnlichen und leckeren Gericht, das sowohl warm als auch kalt gegessen werden kann. Auch Birnen oder andere Früchte bieten sich als Obstersatz an. Bei Arbeiten auf dem Acker war der Aschkuchen, serviert mit einer Tasse Kaffee immer eine sättigende und willkommene Mahlzeit.



0 Kommentare zu Aschkuchen (Harzer Art)

Kommentar schreiben



>